13.12. Blutdruck und Schmerzen

Reinhard (reinhard_eu) on 13.12.2018

Heute nach dem Frühstück ist der Blutdruck etwas gesunken. Mit 165:85 war wenigstens der untere Wert wieder im Rahmen. Doch Kopfschmerzen und Muskelschmerzen sind unverändert heftig.

Vor dem zu Bett gehen hatte ich gestern 173:104 gemessen. Daraufhin suchte ich mir die Mittel gegen zu hohen Blutdruck, die ich schon einmal verschrieben bekommen hatte. Mit Cargo vegetabilis C12 habe ich dann einen sanften Anfang gemacht. Es gibt auch noch allopathische Medikamente in meinem Vorrat.

Die Schmerzen nerven mich inzwischen gewaltig. Kopfschmerzen, die Augen sind häufig müde und produzieren vermehrt Flüssigkeit, Halsschmerzen ganz hinten über den Mandeln, Sodbrennen nach fast jeder Mahlzeit, Muskelschmerzen jetzt auch an den Unterarmmuskeln, die Beinmuskeln schmerzen über die Kniegelenke hinweg bis in die Gesäßmuskeln. Das macht keinen Spaß mehr.

Meine Aufbissspange ist gestern endlich wieder für den korrekten Sitz angepasst worden. Die Um- und Einbauarbeiten an meinem Gebiss haben etwa 14 Tage in Anspruch genommen. In dieser Zeit sind die Kiefergelenke anders beansprucht worden. Vielleicht ein Grund für eine stärke Belastung durch NO?

Außerdem haben wir jetzt wirklich Herbst und Winter, das heißt wenig Sonnenschein. Vielleicht ein Grund, weshalb das NO nicht so gut abgebaut wird wie sonst?

Irgend eine andere Erkrankung könnte auch meine zusätzlichen Beschwerden verursachen. Doch Blut- und Urinwerte haben keinen neuen Hinweis gebracht. Einzig die Schilddrüse arbeitet etwas übereifrig, aber noch nicht bhandlungsbedürftig.

 

Back

Kommentar

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

Name:

E-Mail (required, not public):

Website:

Kommentar :

Pr├╝fziffer:
9 mal 4  =  Bitte Ergebnis eintragen